Zurück Inhalt Vorwärts

Schraubertips zur XV 535 Virago

Schraubertips zur XV 535 Viragos zur XV 535 Virago

Vergaser synchronisieren

Text: Thomas Goeddenhenrich

Wer feststellt, daß beim Fahren vor allem im oberen Drehzahlbereich seine Fußrasten eine regelrechte Fußmassage durchführen, daß heißt, deutliche Motorvibrationen zu spüren sind, der sollte mal seinen Vergaser synchronisieren. Also erstmal einen Synchrontester basteln weil’s billiger ist. Ein altes Manometer mit Druckbereich 0 bis 1 bar lag bei mir noch in der Bastelkiste. Dazu zwei Plastikschläuche von etwa 3 mm Innendurchmesser und ein T-Stück aus dem Baumarkt und schon ist der Synchrontester fertig. Wichtig: Es muß noch etwas Watte zur Dämpfung in das T-Stück gefriemelt werden, damit die Manometernadel aufgrund der Druckschwankungen nicht wie wild rumtanzt.

Eine sehr gute und preiswerte Selbstbaulösung ist auch das Vergasersynchronisationsmanometer im Selberbau von Frank Bauer, dessen Vergasersynchronisation ganz ohne Synchronuhr auskommt.

Also erstmal die beiden freien Schlauchenden an die Vergaserstutzen anschließen und den Motor starten. Der Motor sollte bei der Messung auf Betriebstemperatur sein, und die Drehzahl sollte leicht erhöht über der Leerlaufdrehzahl liegen (circa 2000/min). Eine zweite Person ist hier sicherlich hilfreich um die Motordrehzahl konstant zu halten. Ansonsten die Drehzahl über die Schraube für die Leerlaufdrehzahl erhöhen.

Nun abwechselnd mal den einen und mal den anderen Schlauch abknicken um die jeweiligen Drücke anzuzeigen. Dann einfach solange an der Schraube für die Vergasersynchronisation drehen, bis bei abwechselndem Abknicken der Schläuche kein Druckunterschied mehr festzustellen ist. Wird der Druckunterschied größer, war’s die falsche Drehrichtung an der Schraube.

Eine abschließende Testfahrt sollte ergeben, daß der Motor nach dieser Prozedur deutlich ruhiger läuft. Bei mir hatte es darüber hinaus auch noch einen um etwa 0,5 l/100 km geringeren Spritverbrauch zur Folge.

Für die Richtigkeit dieser Angaben wird keine Verantwortung übernommen. Im Text genannte Marken, Produkte und Warenzeichen sind möglicherweise durch Rechte Dritter geschützt. Jede Nutzung dieser Informationen erfolgt unter Anerkennung dieses Haftungsausschlusses.
Zurück Copyright © 2001– Virago & Star Motorcycle Group Vorwärts